Marathon in Herbern

Die glorreichen Vier

204 km in exakt 8 Stunden war das selbstgesteckte Ziel für unsere Teilnehmer beim Radsportmarathon des SV Herbern am 20. Juni. Sie waren stets pünktlich – an jeder der fünf Kontroll- u. Verpflegungsstellen – und auch ein ausführlicher Regenguss brachte die Marschtabelle nicht durcheinander. Im Ziel konnte souverän vermeldet werden, dank guter Vorbereitung keine besonderen Vorkommnisse, wenn auch das ein oder andere Körperteil leichten Druckschmerz meldete…

Auf unserem Bild v.l.: Thomas, Gastfahrer Dennis, Sebastian und Doris

radsport.tus-westfalia-soelde.de

Bezirkszielfahrt 2019

Bezirkszielfahrt 2019 des TuS Westf. Sölde

14. Juli heiß ersehnter Start in die großen Ferien. Oder aber stau-und stressfrei zur Bezirkszielfahrt der Radsportabt. des TuS Westf. Sölde. Wir treffen uns wieder am 14.07. zwischen 11:00 und 12:30 Uhr am Café Big Apple im Sozialzentrum der LWL-Klinik, Dortmund Aplerbeck, Marsbruchstr. 179. Wir hoffen auf ähnlich gutes Wetter wie im Vorjahr und wünschen allen Teilnehmern eine gute Fahrt und – Wertungskarte nicht vergessen.

radsport.tus-westfalia-soelde.de

Mallorca 2019

Der Frühling kommt – Mallorca ruft

Wie tausende andere Rennradfahrer aus vielen europäischen Ländern nutzten dieses Jahr fünf Radler und eine Radlerin des TuS Westfalia Sölde die optimale Infrastruktur der Balearen Insel Mallorca für ein einwöchiges Trainingslager. Gute Straßen, meistens rücksichtsvolle Autofahrerinnen, hochwertige Mieträder und ein über die ganze Insel verteiltes dichtes Netz an Cafés für die wohlverdiente Pause lassen das Radfahren – trotz aller Anstrengungen – zu einem Vergnügen werden. Nur das Wetter spielte, wie schon im letzten Jahr, nur noch bedingt mit. An drei der sechs Tagen machten wir bei Temperaturen zwischen 15 und 20°C Bekanntschaft mit mallorquinischen Regenschauern. Diese meistens eher sehr kurzen Schauer konnten uns nicht davon abhalten, ca. 550 Kilometer mit dem Rad zu absolvieren. Die bei regelmäßigen Fahrradbesuchern der Insel bekannten Pässe „ Orient“ und „Kloster Lluc“ gehörten ebenfalls zum Trainingsprogramm. Die Teilnehmerin und die Teilnehmer der diesjährigen Radsportwoche, Doris Bilik, Manni Schätte, Detlef Hofschneider, Thomas Lichte und Lothar Buddinger waren sich am Ende einig, dass es sich bei der diesjährigen Mallorca-Fahrt um eine rundherum gelungene Angelegenheit gehandelt hat.

radsport.tus-westfalia-soelde.de

WeiterlesenMallorca 2019

Unsere RTF 2019

Blaupunkt RTF 2019 – im Regen und Sturm

Erst hatten wir kein Glück und dann kam noch Pech dazu, so oder ähnlich hat es wohl eine Größe des Fußballs nach einem verunglückten Spiel kommentiert. Treffender hätte Lothar Buddinger als Vorsitzender der Radsportabt. des TuS Westf. Sölde die Durchführung der Blaupunkt RTF am 10. März auch nicht beurteilen können. Erst Sturm – und pünktlich zum Start der Regen, mehr geht nicht. Etwas mehr als 30 Teilnehmer, es sind nur die ganz Harten angereist, haben sich tatsächlich auf die Stecke gemacht mit dem einzigen Vorteil, jeder Radler konnte individuell begrüßt und bewirtet werden. Die Anzahl der Helfer und Organisatoren für die Durchführung der RTF war eindeutig in der Überzahl. Und sie haben das Beste aus der Situation gemacht, sie hatten viel Zeit für sich um über die Zeiten zu reden, als wir noch von Pech und Unglück verschont wurden.

radsport.tus-westfalia-soelde.de

Anradeln 2019

Anradeln am 02.03.2019

Hauptsache trocken, mehr kann man Anfang März kaum verlangen, wenn die Radsportabteilung zum Anradeln aufruft. Gegen die Temperaturen hilft eh nur ein sonniges Gemüt und ganz viel Liebe zum Radsport. Zumindest die letztgenannten Voraussetzungen erfüllten neun tapfere Radler und machten sich pünktlich auf eine erste gemeinsame 50 km Runde. Das Wetter hielt und schürte die Hoffnung, dass am nächsten Wochenende unsere Blaupunkt RTF kühl und trocken stattfinden wird.

WeiterlesenAnradeln 2019

Blaupunkt RTF 2019

Die neue Blaupunkt RTF des TuS Westf. Sölde

Für eine ganze Radsportgeneration ist die Blaupunkt RTF ein fester Begriff. So ist der Name auch geblieben, aber fast alles Andere wurde reformiert.

Am Sonntag, den 10. März 2019, vom Gelände der Adolf-Schulte-Schule, Diakon-Koch-Weg 3 in 44287 Dortmund – Aplerbeck, geht es zwischen 9:00 und 11:00 Uhr über drei neue Strecken, 43 km, 75 km und erstmals auch über 111 km (Startende 10:00 Uhr). In Heeren-Werve wendet die 43er Stecke, Wambeln bei Werl ist das Ziel der 75er Tour. Von Wambeln weiter durch die nördliche Soester Börde über Welver zurück zum Ziel führt mit 111 km die längste Strecke. Allen Strecken ist eines gemein, sie sind flach und führen über wenig befahrene Nebenstraßen.

Unseren Teilnehmern wünschen wir eine gute Anreise und eine sturz- und pannenfreie Fahrt auf unserer neuen Blaupunkt -RTF.

radsport.tus-westfalia-soelde.de